AKTUELLES

Erste Teilnehmer

Seit einigen Wochen geht das Veggieday-Team aktiv auf potentielle Teilnehmer zu. Wir freuen uns sehr über die ersten Zusagen und hoffen, dass noch viele weitere folgen werden.

Ganz einfach mitmachen

Für Restaurants, Kantinen und öffentliche Träger ist die Teilnahme ganz einfach und unkompliziert:
Zwei vegetarische / vegane Gerichte zum Mittagstisch und ein zusätzliches fleischfreies Gericht zur Abendkarte jeden Donnerstag sind die Mindeststandards, um am Veggieday Stuttgart teilzunehmen. Nach oben ist die Grenze selbstverständlich offen und je größer das vegetarische / vegane Angebot donnerstags ist, umso besser!

Zusätzlich zum kulinarischen Angebot ist es wichtig, dass sich die Gäste am Veggieday (und gerne auch an allen anderen Tagen) über die Hintergründe des Veggiedays und gute Gründe für eine Reduzierung des Fleischkonsums informieren können.

Interessenten sind herzlich willkommen, sich unter veggieday@bund-stuttgart.de zu melden. Das Veggieday-Team meldet sich dann umgehend zurück.

Angebot für Gäste und Besucher

Die Gäste und Besucher müssen sich noch etwas gedulden, bis sie den Veggieday in Stuttgart in vollem Umfang genießen können: Die Auftaktveranstaltung ist für Ende November angesetzt. Mehr wird noch nicht verraten, zu gegebener Zeit werden hier aber natürlich alle Informationen zu finden sein.

Manche Teilnehmer bauen ihr vegetarisches Angebot bereits vorher aus, andere bieten eine koplett fleischfreie Speisekarte an – es lohnt sich, einfach mal bei ihnen vorbeizuschauen, um schon vor dem offiziellen Start des Stuttgarter Veggiedays in den Genuss der vegetarischen Küche zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.